Halloween in Halle

31. Oktober 2021, verschiedene Veranstaltungsorte

Ob Zombie, Monster oder Vampir - zu Halloween wird es gruselig in Halle!

Wenn am Abend des 31. Oktobers wieder Gespenster, Hexen und Zombies durch die Stadt ziehen und lautstark "Süßes oder Saures" fordern, wenn viele Häuser schaurig-schön dekoriert sind und wenn wieder jede Menge skurril gekleidete Menschen in Bus und Bahn sitzen - dann weiß jeder: Halloween ist da!

Da der 31. dieses Jahr auf einen Sonntag fällt, finden viele Halloween-Partys bereits am Freitag und Samstag statt.

> Alle Halloween-Partys

Doch woher kommt der Brauch von Halloween eigentlich? Den Ursprung hat Halloween in einer Tradition der alten Kelten aus Irland. Dort feierte man damals das Fest "Samhain" - ein Totenfest, bei dem man glaubte, dass der Sommer die Zeit des Lebens und der Winter die Zeit des Todes sei. Im Laufe der Jahrhunderte veränderte sich der Brauch, die Menschen bekamen Angst vor dem Tod und verkleideten sich gruselig, um den Tod zu überlisten. Der Name "Halloween" und der heutige Halloween-Brauch enstanden durch die Einwanderung der Iren nach Amerika im 19. Jahrhundert. In den USA feiern die Menschen Halloween in großer Runde mit Monster-Kostümen und jeder Menge Halloween-Partys. Inzwischen hat diese Variante auch Deutschland erobert.

Auf folgende Halloween-Events können sich Familien freuen:

> Halloween bei der Feuerwehr Halle-Diemitz

> Halloween am Bölli