IMPULS – Festival für neue Musik in Sachsen-Anhalt

© IMPULS-Festival, Jugendprojekt "Freiheit, die wir meinen" 2015

14. September bis 20. November 2020, verschiedene Veranstaltungsorte

Das Impuls Festival für Neue Musik will seinem Ruf als dynamisches und agiles Musikfestival gerecht werden und die aktuelle Krise als Chance nutzen. Das bereits vor Corona gewählte diesjährige Thema "Enter the Void" hat seit diesem Frühjahr unfreiwillig noch mehr an Aktualität und Brisanz gewonnen. Neben der landespolitischen Dimension wird das Thema nun zu einem existentiellen Aufruf. Das Impuls Festival soll damit nicht durch Funkstille den Mangel unterstreichen, vielmehr soll das künstlerische Kreieren von Neuem unsere Systemrelevanz immer wieder neu reflektieren.

Mit internationalen Partner*innen und Künstler*innen wollen die Veranstalter nun die plötzlichen sozialen Veränderungen, die Absurditäten, die neuen Bilder, die befremdenden Terminologien, mit denen wir als Gesellschaft gerade konfrontiert werden, zum diesjährigen Thema machen. Wie kann es Neuer Musik gelingen, der Situation, dem Not- und Leerstand – „the void“ – einen Echoraum zu geben und produktiv nutzbar machen? Social Distancing, but creative intimacy!

In verschiedenen Städten wird es Konzerte und Vorträge geben. In Halle finden folgende Veranstaltungen statt:

> Enter the void

> Teaming up

 

Weitere Informationen

> Website Festival