Hallesche Nacht der Kirchen

Hallesche Nacht der Kirchen
Hallesche Nacht der Kirchen

22. August 2020, verschiedene Veranstaltungsorte

Genau eine Woche vor dem Laternenfest öffnen am vierten Augustsamstag wieder Kirchen und Einrichtungen ihre Türen. Unter ihnen befinden sich auch sechs Gemeinden aus dem Saalekreis, die mit ihrer Teilnahme die Veranstaltung alljährlich um eine ländlich geprägte Perspektive bereichern.

Die Hallesche Nacht der Kirchen ist das größte und älteste ökumenische Sommerfest Mitteldeutschlands. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Halle. In den vergangenen Jahren besuchten alljährlich mehrere tausend Menschen die Kirchennacht. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 

Weitere Informationen

> Website Kirche in Halle