Sommer im Quartier

16. Juli bis 31. Oktober 2021, verschiedene Veranstaltungsorte

Kultur und Kunst in allen Stadtteilen, überwiegend unter freiem Himmel, in kleinen Formaten, mit regionalen Künstler*innen und mit einer Fülle ganz unterschiedlicher Angebote – das ist Sommer im Quartier. Ob Konzert, Tanz, Poetry Slam, Rapworkshop Theaterabend, Lesung, Film, Ausstellungsprojekt oder das Angebot, bei Workshop oder Performance selbst aktiv zu werden – mit Sommer im Quartier kommt die Kultur an Orte in der ganzen Stadt.

> alle Veranstaltungen

 

Hintergrund

Die Coronapandemie hat seit März 2020 öffentliche Kunst- und Kulturerlebnisse stark eingeschränkt, in den digitalen Raum verbannt oder komplett verhindert. Das Programm möchte das kulturelle Leben aus dem digitalen Raum wieder in die Öffentlichkeit zurückholen. Unter Berücksichtigung der geltenden Eindämmungsverordnungen sollen z.B. Open-Air-Konzerte, Theateraufführungen, Lesungen, Performances, Ausstellungen wieder stattfinden können. Künstlerische Arbeiten, die während des Lockdown entstanden sind, können der Öffentlichkeit präsentiert werden. Gemeinsames Erleben von Kunst und Kultur sowie Begegnungen zwischen Kulturschaffenden und ihrem Publikum sollen wieder ermöglicht werden.

Die Förderung kommt insbesondere freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern, den Freien Szenen, lokalen Kulturakteur*innen und Bündnissen sowie der ansässigen Kultur- und Veranstaltungsbranche zugute.

 

Weitere Informationen

> Webseite von "Sommer im Quartier"