Die perfekte Kandidatin

11. Juli 2020 - 15:30
Share on Twitter
Share on Facebook
Die Filmemacherin Haifaa al Mansour („Das Mädchen Wadjda“) erzählt in DIE PERFEKTE KANDIDATIN mit viel Weitsicht und Feingefühl, wie eine geringe gesellschaftliche Öffnung der Klaviatur bürokratischer Willkür völlig neue Töne entlockt. Wieder gelingt der Regisseurin ein beflügelndes wie scharfsichtig nachgezeichnetes Porträt einer Emanzipation, das an den Tag legt, wie zutiefst beeindruckend Kino sein kann. Maryam ist eine Ärztin in einer Kleinstadt in Saudi Arabien. Trotz ihrer ausgezeichneten Fähigkeiten muss sie sich jeden Tag aufs Neue den Respekt der Mitarbeiter und der Patienten erkämpfen. Zornig macht Maryam vor allem der Zustand der Straße vor der Klinik. Weil die Stadt die Einfahrt nicht asphaltiert, bleiben die Kranken regelmäßig im Schlamm stecken. Maryam will Veränderung und sucht eine bessere Stelle in Dubai. Doch wegen einer Formalität und weil sie keine männliche Begleitperson hat, erlaubt man ihr nicht zu reisen. Maryam sucht Unterstützung bei einem entfernten Cousin. Aber der Zufall will es, dass der als Beamter nur Kandidaten für den anberaumten Wahlgang zum Stadtrat empfängt. Hauptsächlich aus Trotz erklärt sich Maryam kurzerhand zur Kandidatin!
Termin(e): 
Mittwoch, 1. Juli 2020 - 20:00
Freitag, 3. Juli 2020 - 18:00
Samstag, 4. Juli 2020 - 15:45
Sonntag, 5. Juli 2020 - 13:00
Samstag, 11. Juli 2020 - 15:30
Sonntag, 12. Juli 2020 - 14:30
Mittwoch, 29. Juli 2020 - 17:45
Veranstaltungsort: 
Seebener Straße 172
06114 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 5238631
Haltestelle: 
Emil-Eichhorn-Straße (Tram: Linie 8)