Adipositastag 2017

 
Die krankhafte Fettsucht (Adipositas) wird erst seit kurzer Zeit als Krankheit anerkannt. Lange wurden adipöse Menschen mit ihren Problemen nicht ernst genommen oder ihr Leiden gar als selbstverschuldet eingestuft. Mittlerweile findet ein Umdenken statt und es existieren Therapiekonzepte, mit denen Adipositas strukturiert und nachhaltig behandelt werden kann. Zum Informationstag werden verschiedene Behandlungsaspekte und -möglichkeiten vorgestellt. Neben Ausführungen zur bariatrischen OP, werden auch Informationen zur richtigen Ernährung nach einem operativen Eingriff gegeben und es wird erörtert, wie mit Bewegungstherapie die chirurgische Behandlung begleitet wird. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit selbst auch aktiv zu werden. Bis etwa 15:30 Uhr werden Entspannungsübungen demonstriert oder es lässt sich eine Probefahrt mit dem Spezialfahrrad „Minus X“ für Übergewichtige unternehmen. Ab 9:30 Uhr können sich Interessierte an Informationsständen mit Vertretern von Selbsthilfegruppen zu den Themen Adipositas, Bariatrisch Operierte, Diabetes mellitus oder Lipödem austauschen oder sich über Sportangebote für adipöse Menschen informieren. Das Vortragsprogramm beginnt 10:00 Uhr.
Rubrik(en): 
Bildung
Freizeitaktivitäten
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Samstag, 20.05.2017 - 09:30 bis 15:30

Veranstaltungsort: 
Mühlweg 7
06114  Halle (Saale)
Deutschland
Telefon: 
(0345) 77860
Haltestelle: 
Diakoniewerk Halle (Tram: Linie 8)
Banner HWG
9
tabletscreensky
Banner GWG
9999
tabletscreensky
Banner GWG
9999
mobilePmobileL
Banner Stadtwerke Halle
5
mobilePmobileL
Banner Stadtwerke Halle
4
tabletscreensky
Banner Frohe Zukunft
14
tabletscreensky
Banner HWG
9
mobilePmobileL
Banner Cultourbüro
18
tabletscreensky
22
tabletscreensky
Banner Sparkasse
2
mobilePmobileL