Alexander von Humboldt – Die Erfindung der Natur

Die Historikerin Andrea Wulf, Autorin des vielfach ausgezeichneten Bestsellers „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“, lädt mit ihrem Vortrag ein zu einer Erkundungsreise durch das außergewöhnliche Leben und Werk des Alexander von Humboldt (1769-1859). Humboldt gilt bis heute als visionärer Wissenschaftler und unerschrockener Entdecker, nach dem mehr Pflanzen, Tiere und Orte benannt sind als nach irgendjemandem sonst. Sein rastloses Leben war voller Abenteuer und Entdeckungsreisen: er erklomm die höchsten Vulkane der Welt, durchkämmte die Regenwälder und reiste durch das Milzbrand-verseuchte Sibirien. Seine Naturbeschreibungen inspirierten Naturwissenschaftler wie Poeten, so beispielsweise Darwin, Wordsworth und Goethe, aber auch Politiker wie Jefferson und Bolivar. Humboldt erklärte die Natur als ein komplexes „Netz des Lebens“ und als globale Kraft, in dem alles mit allem zusammenhängt – ein Konzept, das unser Denken auch heute noch prägt. Er begriff die Natur als einen lebenden Organismus und warnte bereits 1800 vor dem vom Menschen verursachten Klimawandel. Andrea Wulf folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Verständnis von Ökosystemen und unser Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt sind. Andrea Wulf, geboren in Indien und aufgewachsen in Deutschland, lebt seit etwa 15 Jahren in London. Seit ihrem Studium der Designgeschichte am Royal College of Art arbeitet sie als Sachbuchautorin und Journalistin. Sie schreibt unter anderem für das Wall Street Journal, die Sunday Times, die New York Times und den Guardian und arbeitet zudem regelmäßig für die BBC. Sie ist Fellow of the Royal Society of Literature und Fellow of the Royal Geographical Society. Andrea Wulfs Humboldt-Biographie „Die Erfindung der Natur“ wurde in 24 Sprachen übersetzt und erhielt mehr als ein Dutzend Preise. Ihr aktuelles Buch „Die Abenteuer des Alexander von Humboldt“ ist zurzeit unter den Top Ten der Spiegel-Bestseller in der Kategorie Sachbuch. Foto: Antonina Gern
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Mittwoch, 19. Juni 2019 - 19:00

Veranstaltungsort: 
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 47239600
Haltestelle: 
Moritzburgring (Tram: Linien 3, 7, 8)
2
mobilePmobileL
Banner HWG
10
tabletscreensky
Banner GWG
9999
tabletscreensky
Banner GWG
9999
mobilePmobileL
Banner HWG
13
mobilePmobileL
EVH - Imagebanner
5
mobilePmobileL
EVH - Imagebanner
5
tabletscreensky
22
mobilePmobileL
17
tabletscreensky
Banner 5 Welten
17
mobilePmobileL

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Geldautomaten