SILBERSALZ-Konferenz 2021 „The Art of Science Communication“

Das internationale Wissenschafts- und Medienfestival SILBERSALZ mit dem Hauptthema "Ungleichheit" findet zum vierten Mal in Halle (Saale) statt. Unter dem Motto „The Art of Science Communication“ bietet dieLeopoldina ein interaktives Experimentierfeld für Medien und Wissenschaft. Sie bringt internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Medienfachleuten zusammen. Dabei sollen neue Wege gefunden werden, um Forschungen an die breite Öffentlichkeit zu kommunizieren. Neben Keynotes und Workshops wird zur Konferenz auch wieder der SILBERSALZ Science & Media Pitch stattfinden. Hier werden neueste Konzepte, Forschungen, Entdeckungen und wissenschaftliche Projekte vorgestellt. Neben der Konferenz wird ein Jugendprogramm in Kooperation mit Schulen, Hochschulen und Makerspaces geben. Hierfür lädt die Leopoldina mehrere 9. Klassen am 15. September zu „SILBERSALZ diskutiert“ ein. Außerdem sind die Leopoldina-Mitglieder Antje Boetius und Jutta Allmendiger am Festival-Programm beteiligt. Meeresbiologin Boetius diskutiert am 16. September, mit der Astrophysikerin Suzanna Randall, welche Rolle Gerechtigkeit in der Wissenschaft spielt. Am 17. September, tauscht sich die Soziologin Jutta Allmendiger mit der französischen Politologin Emilia Roig über strukturelle Diskriminierungen in der Wissenschaft sowie Hebel für mögliche Veränderungen aus. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Registrierung für die Teilnahme vor Ort oder Online ist notwendig.
Rubrik(en): 
Bildung
Bühne
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Freitag, 17. September 2021 - 10:00
Samstag, 18. September 2021 - 9:30

Veranstaltungsort: 
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 47239600
Haltestelle: 
Moritzburgring

-->