Baal (Deutschland.Triptychon)

Frank Schilcher
Deutschland.Triptychon – dreimal Deutschland. Heinrich Heine. Baal. Marlene Dietrich. Drei deutsche Künstler*innen aus sehr unterschiedlichen Epochen der jüngeren deutschen Geschichte. Erleben sie Frank Schilcher als Baal, dem Protagonisten von Bertolt Brechts’ gleichnamigen Stück, der mit Hedonismus, und seinem Anspruch als Künstler die Gesellschaft herausfordert und letztlich an Bigotterie zu scheitern droht.
Rubrik(en): 
Bühne
Termin(e): 
Sonntag, 4. Juli 2021 - 19:30

Veranstaltungsort: 
Kaulenberg 1
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
0160 958 37 948
Haltestelle: 
Moritzburgring

-->