In bester Gesellschaft

Was, wenn man sich plötzlich in einer Wohngemeinschaft wiederfindet, die so ganz anders ist als man selbst? Wo die Gräben tief sind und die Brücken zahlreich. Wo man trotz des hellen Wahnsinns in bester Gesellschaft ist? Annika und Paula sind Schwestern. Sie hecken Pläne aus, unterstützen sich in Schwierigkeiten und gehen gemeinsam durch Dick und Dünn. Aber sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Wenn Pech und Schwefel mal wieder am Explodieren sind, brauchen sie ihre Mitbewohnerin, die bei diesem Spektakel im Rampenlicht steht und die beklommene Dritte im Bunde ist. Auf der Bühne zu sehen: Schwestern in der Überzahl mit: Lena Försch (Würzburg, DE) Nadine Antler (Hausen, DE) eine unbekannte Dritte
Rubrik(en): 
Bühne
Termin(e): 
Freitag, 25. November 2022 - 20:00

Veranstaltungsort: 
Salzgrafenplatz 1
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 47224500
Haltestelle: 
Ankerstraße, Glaucher Platz, Hallmarkt

-->