Camposanto - Die Geheimnisse des Stadtgottesackers

Tauchen Sie ein in die Geschichte des mehr als 500 Jahre alten Renaissance-Friedhofs und erfahren Sie, welche berühmten Hallenser hier ihre letzte Ruhe gefunden haben. Georg Händel, Christian Thomasius und August Hermann Francke haben etwas gemeinsam: Sie alle sind auf Halles Stadtgottesacker begraben. Die ab dem Jahr 1557 nach italienischem Vorbild errichtete Camposanto-Anlage gilt als ein Meisterwerk der Renaissance nördlich der Alpen. Der Stadtbaumeister und Steinmetz Nickel Hoffmann gestaltete in der mehr als 30 Jahre währenden Bauzeit 94 Schwibbögen. Erfahren Sie, wer unter diesen Bögen und auf dem Innenfeld seine letzte Ruhe gefunden hat.
Preis: 
9,00 € / erm. 7,00 € p. Pers.
Rubrik(en): 
Führungen
Termin(e): 
Sonntag, 21. Juli 2019 - 15:00
Sonntag, 18. August 2019 - 15:00
Sonntag, 15. September 2019 - 15:00
Wo: 
Karten in der Tourist-Information, Mindestteilnehmer: 4 Pers.

Veranstaltungsort: 
Gottesackerstraße 7
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2021172
Haltestelle: 
Am Leipziger Turm (Tram: Linien 4, 7, 9) Magdeburger Straße (Tram: Linien 2, 5, 7, 9, 12)
Veranstalter: 
Stadtmarketing Halle (Saale)
Marktplatz 13
Marktschlösschen
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 122790
Fax: 
(0345) 1227922
18
mobilePmobileL
Banner EVH
5
tabletscreensky
2
mobilePmobileL
Banner HWG
10
tabletscreensky
Banner GWG
9999
tabletscreensky
Banner GWG
9999
mobilePmobileL
Banner HWG
11
mobilePmobileL
23
tabletscreensky
HAVAG - Imagebanner
5
mobilePmobileL
22
mobilePmobileL
17
tabletscreensky
Banner 5 Welten
15
mobilePmobileL

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Geldautomaten