Claudius Bruns, Katrin Hart und Antje Hoffmann lesen aus Monologe für zuhause.

Neu entdeckte Geschichten der TATORTREINIGER-Autorin Ingrid Lausund alias Mizzi Meyer Tragikomische Leseperformance, am Keyboard Ali Krause henschelSCHAUSPIEL Gute Nachrichten für Tatortreiniger-Fans: Zwar putzt Schotty tatsächlich nicht mehr – aber es gibt neu entdeckte Geschichten aus der Feder seiner Schöpferin: Ingrid Lausund alias Mizzi Meyer. In ihrem Erzählband Monologe für zuhause kommt Lausund genauso messerscharf, tragikomisch und gesellschaftsrelevant daher. Kurze Geschichten, die so fesseln und überraschen, wie viele Krimis nicht. Eine skurril-dramatische Leseperformance. Zur Autorin: Die Theaterautorin und -regisseurin Ingrid Lausund gehört aktuell zu den meistgespielten deutschsprachigen Dramatikerinnen. Unter dem Pseudonym Mizzi Meyer schreibt sie auch Drehbücher. Für Der Tatortreiniger erhielt sie u.a. zweimal den Grimme-Preis und den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis. BONUS Der Tatortreiniger-Folge kostenfrei auf Großbildleinwand – Fast als wäre Schotty da. Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Lesefestes "Halle liest mit!, das parallel zur Leipziger Buchmesse stattfindet.
Preis: 
10,00 € | 8,00 €
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Montag, 18. März 2019 - 20:00

Veranstaltungsort: 
Holzplatz 7a
Kulturhaus Kurt-Wabbel
06110 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Saline (Tram: Linien 2, 4, 5, 9, 10, 16)
2
mobilePmobileL
10
tabletscreensky
Banner GWG
9999
tabletscreensky
Banner GWG
9999
mobilePmobileL
Banner HWG
13
mobilePmobileL
Banner hotel global
23
tabletscreensky
Stadtwerke Halle - Imagebanner
5
mobilePmobileL
Stadtwerke Halle - Imagebanner
5
tabletscreensky
22
mobilePmobileL
17
tabletscreensky
Banner 5 Welten
17
mobilePmobileL

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Geldautomaten