Der fröhliche Hypochonder

Reinhard Straube ©Theater, Oper und Orchester GmbH Halle, Foto: Gert Kiermeyer
Dass Krankheiten auch höchst unterhaltsame Folgen haben können und dass Lachen zu recht traditionell die beste Medizin ist, demonstriert Schauspieler Reinhard Straube schon seit mehreren Jahren in seinem erfolgreichen Soloprogramm. In seinem Programm entdeckt Reinhard Straube die eingebildete Krankheit als die beste aller möglichen Heimatorte. Das Studium medizinischer Fachbücher und neuester Zeitungsartikel, die Untersuchung des eigenen Körpers und seiner Befindlichkeiten - dies alles dient der Bestätigung einer Tatsache: dass das Leben ständig gefährdet und damit unlebar ist. Die Bilder der eigenen Beerdigung werden endlich nicht mehr von einem Sonnentag überlagert, der eh nur Bazillen und die Qualen von Vorsorgeuntersuchungen bereithält. von Erhard Preuk, Reinhard Straube und Klaus-Rudolf Weber Dauer: 1h 15 Min. Regie Klaus-Rudolf Weber Dramaturgie Erhard Preuk Bühne und Kostüm Reiner Pröhle Musik Jörg Leistner Inspizienz Ute Jensen Soufflage und Krankenschwester Grit Fiedler
Rubrik(en): 
Bühne
Termin(e): 
Mittwoch, 6. Oktober 2021 - 19:30
Wo: 
Saal

Veranstaltungsort: 
Große Ulrichstraße 50
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 51100
Haltestelle: 
neues theater

-->

Veranstalter: 
Theater, Oper und Orchester GmbH Halle
Universitätsring 24
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 5110130
Fax: 
(0345) 5110202