Der kleine Angsthase

Foto: Theater Apron
Angst – ein Grundgefühl – gehört zu unseren Empfindungen unweigerlich dazu. Evolutionär begründet, löst sie Reflexe aus, die unser Überleben sichern. Wie Umgehen mit Furcht, mit Angst, mit Panik? Manchmal übertreiben wir es auch mit der Angst. Oder es wird uns falsche Angst gelehrt. Und in diesem Jahr ist sogar eine noch größere Angst für alle hinzugekommen – die Angst vor etwas „Unsichtbarem“. Mit dem kleinen Angsthasen begegnet uns eine Hauptfigur, die mit überzogener Ängstlichkeit durchs Leben „hopst“, weil das familiäre Umfeld – die Oma, bei welcher Angsthase wohnt – zu Misstrauen und großer Angst erzog. Der Angsthase meidet alle Gefahren, wird darum aber auch von den anderen Kindern gemieden und verlacht. Nur der „ganz kleine Ulli“ bleibt ihm als Spielgefährte. Als es zu einer unverhofften bedrohlichen Situation kommt, ist der Einzige, der rettend eingreift, er … der kleine Angsthase! Er ist der Einzige, der Zivilcourage zeigt, ohne das Wort zu kennen. Diesem kleinen Alltagshelden widmet Theater Apron sein neues Kindertheaterstück. Nicht allein weil die Schöpferin des Kinderbuches Elizabeth Shaw im Mai 2020 hundert Jahre alt geworden wäre, nein, auch weil heute mehr denn je Zivilcourage vonnöten ist! Weil heute mehr denn je sowohl persönliche als auch gesamtgesellschaftliche Reflektion Not tut! Wir möchten mit Spaß, Phantasie und Spielfreude die Kinder diesen kleinen Angsthasen erleben lassen. Sie dürfen sich in ihn hineinversetzen und mit befreiendem Lachen sein Abenteuer bestehen. Das Stück dauert ca. 45 – 50 Minuten und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Anfragen und Gruppenreservierungen richten Sie bitte an kindertheater@apron.de.
Preis: 
9,00 € Erwachsene | 6,00 € Kinder | 5,00 € pro Kind für Gruppen
Rubrik(en): 
Bühne
Für Kinder
Termin(e): 
Sonntag, 18. Oktober 2020 - 15:00
Montag, 19. Oktober 2020 - 10:00
Montag, 19. Oktober 2020 - 15:00
Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 10:00
Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 15:00
Freitag, 23. Oktober 2020 - 10:00
Freitag, 23. Oktober 2020 - 15:00
Dienstag, 24. November 2020 - 15:00
Samstag, 12. Dezember 2020 - 14:30
Mittwoch, 16. Dezember 2020 - 10:00
Donnerstag, 17. Dezember 2020 - 10:00

Veranstaltungsort: 
Waisenhausring 2
06108 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Franckeplatz

-->