DIE UDO JÜRGENS STORY – „Sein Leben, seine Liebe, seine Musik!“

Die Udo Jürgens Story – Tournee 2021/2022 Nach der Erfolgstour 2020 und einer Corona-bedingt längeren Tourneepause geht „Die Udo Jürgens Story – Sein Leben, seine Liebe, seine Musik“ – mit den größten Hits und schönsten Geschichten der Musiklegende von November 2021 bis Mai 2022 auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Tickets für die knapp einhundert Termine sind ab Mai erhältlich an bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.die-udo-juergens-story.de. Unvergessliche Melodien, ein einzigartiger Charakter und ein unsterbliches Lebenswerk: Udo Jürgens begeisterte mit seiner Musik und auf seinen Tourneen Millionen von Fans. Zu Ehren seines 85. Geburtstags ging 2019/2020 „Die Udo Jürgens Story“ mit Gabriela Benesch und Alex Parker erstmals auf Deutschland-Tournee und ist aufgrund des großen Erfolges von November 2021 bis Mai 2022 erneut in knapp einhundert Städten zu Gast. „Die Udo Jürgens Story“ ist eine wundervolle und außergewöhnliche Hommage an den Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsmusik – mit vielen großen Hits und einigen unbekannteren Juwelen sowie spannenden Geschichten, rund um das Leben dieser bedeutenden Musiklegende. Tochter Jenny Jürgens schwärmte nach der Premiere: „Ein Muss für alle Udo-Fans!“. Die musikalische Zeitreise der „Udo Jürgens Story“ umfasst Hits wie „Ich weiß was ich will“, „Mit 66 Jahren“, „Ein ehrenwertes Haus“, „Ich war noch niemals in New York“, „Was ich dir sagen will“, „Immer wieder geht die Sonne auf“, „Griechischer Wein“, „Liebe ohne Leiden“, „Merci Cherie“, „Aber bitte mit Sahne“, „Mein Ziel“ u.v.m. Über Udo Jürgens Udo Jürgens war kein Mann, der sich einfach in eine Schublade stecken ließ. Musikalisch bewegte er sich frei und unbeschwert zwischen Schlager, Chanson, Jazz und Popmusik. Inhaltlich fühlte er sich der Freiheit, dem Frieden und vor allem der Liebe verpflichtet und hatte dabei keine Angst auch einmal anzuecken. Mit 61 Album- und über 400 Single-Platzierungen in den Charts zählt er zu den erfolgreichsten Solokünstlern weltweit und gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Entertainer des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Am 21. Dezember 2014 starb Udo Jürgens im Alter von 80 Jahren. Seine Musik sowie die Geschichte und Geschichten seiner Karriere aber bleiben unsterblich.  Die Markenzeichen von Udo Jürgens waren immer seine Leidenschaft und seine Poesie, seine Professionalität und Vielseitigkeit und vielleicht auch sein weißer Bademantel, den er bei den Zugaben am Ende seiner frenetisch gefeierten Live-Konzerte trug. Am 30. September 1934 wurde er als Jürgen Udo Bockelmann im österreichischen Klagenfurt geboren. Schon als kleiner Junge wusste er genau: „Ich will Musiker werden! Komponist!“ 1939 schenkten die Eltern Klein-Udo sein erstes Instrument: eine Mundharmonika. Sein größter Wunsch wurde ihm 1942 mit einem Akkordeon erfüllt. Klavierspielen brachte er sich selbst bei, systematischen Unterricht erhielt er erst später. 1948 begann er sein Musikstudium am Konservatorium Klagenfurt mit den Fächern Klavier, Harmonielehre, Komposition und Gesang. Im Jahr 1949 gewann Udo Jürgens bei einem Komponisten-Wettbewerb des Österreichischen Rundfunks unter 300 Einsendungen mit dem Lied „Je t’aime“ als jüngster Teilnehmer den ersten Preis. Seine ersten Auftritte hatte der große Chansonnier noch während seiner Studienzeit in diversen kleineren Lokalen. 1966 nahm er zum dritten Mal am Grand Prix Eurovision de la Chanson teil, heute bekannt als Eurovision Song Contest. Er gewann als erster Österreicher und sein Gewinnerlied „Merci, Chérie“ wurde ein Welthit mit Chartplatzierungen in über zwanzig Ländern. Es folgten ausgedehnte Tourneen in aller Welt. Neben seiner musikalischen Karriere spielte Udo Jürgens in den 1950er und 1960er Jahren auch in mehreren deutschen Unterhaltungsfilmen. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern und über 50 veröffentlichten Musikalben in seiner rund 60 Jahre umfassenden Karriere war er einer der kommerziell erfolgreichsten Unterhaltungsmusiker im deutschen Sprachraum und zählt zu den erfolgreichsten männlichen Solokünstlern der Welt. Er komponierte rund 1 000 Lieder. Stars wie Shirley Bassey oder Bing Crosby verdanken ihm Welthits. Im Dezember 2014 starb er im Alter von 80 Jahren unerwartet während eines Spaziergangs an Herzversagen. Geblieben sind – gemäß seinem Motto „Ich lass euch alles da“ – seine unvergesslichen Kompositionen, die mit „Die Udo Jürgens Story“ live zum Leben erweckt werden und bestehende wie künftige Fans in das Leben und die Welt des Künstlers eintauchen lassen.
Rubrik(en): 
Bühne
Konzerte
Termin(e): 
Samstag, 5. Februar 2022 - 20:00

Veranstaltungsort: 
Am Steintor 10
06112 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2093410
Haltestelle: 
Am Steintor

-->