Eingerüstet: Die Renaissance im halleschen Residenzquartier – ein Stadtrundgang

Überall Baustellen – ob Neumühle, Residenz, Polizeipräsidium am Hallmarkt oder das ehemalige Hotel „Zum Kronprinz“ in der Großen Nikolaistraße: Ein guter Teil der aus der Renaissance überkommenen Bauten der Stadt ist derzeit hinter Gerüsten und Planen versteckt. Es wird gebaut, ob es sich um Sicherungsmaßnahmen handelt oder um die Realisierung großer Wohnprojekte. Wir schauen es uns im Rahmen eines Stadtrundgangs an und treffen Menschen, die mit den Bauprojekten befasst sind und uns Einblicke gewähren. Im Brauhaus beschließen wir diese Exkursion. Organisation: Dr. Andrea Thiele Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich bis zum 4. September an.
Rubrik(en): 
Führungen
Termin(e): 
Montag, 5. September 2022 - 17:00
Wo: 
Treffpunkt: Neumühle

Veranstaltungsort: 

-->