Eröffnung Kinderstadt 2022

24. Juni 2022 - 9:00
Endlich ist es soweit! Unter dem Titel »Einmal Zukunft und zurück« reisten die Mitglieder des Kinderrates, viele Workshopkinder und das Projektteam ins nahe und ferne Utopia. Seit Januar wird erforscht, hinterfragt, diskutiert und entschieden, wie die 11. Kinderstadt aussehen soll. So manche (Zukunfts-)Idee ist Wirklichkeit geworden, andere warten noch darauf innerhalb der 5 Wochen Stadtspiel in der Kinderstadt in Angriff genommen zu werden. Am 24. Juni um 9:00 Uhr findet die feierliche Eröffnung der 11. Kinderstadt »Halle an Salle« vor dem Veranstaltungsgelände auf der Peißnitz statt. Neben Grußworten von Frau Brederlow, Beigeordnete für Bildung und Soziales der Stadt Halle, und Matthias Brenner, Intendant neues theater der Bühnen Halle, sorgen Schüler*innen der Sekundarschule Heinrich Heine für musikalische und tänzerische Bereicherung. Natürlich darf zu diesem besonderen Anlass auch der Kinderrat nicht fehlen, der feierlich den Startschuss an die über 300 Kinder geben wird, die Kinderstadt als erste in Besitz zu nehmen. Alle zwischen 7 und 14 Jahren sind herzlich willkommen mitzumachen und an 30 Veranstaltungstagen vom 24. Juni bis 30. Juli 2022 ihre Stadt zu beleben zu verändern und zu gestalten! Also ab auf die Peißnitz, Stadtausweis besorgt und rein ins Kinderstadtvergnügen! Wer dem Kinderstadtspiel schon entwachsen ist, kann ein Visum für einen Rundgang durch die Kinderstadt erwerben. Die Eröffnung ist kostenfrei und findet im Freien statt. Es gilt die Empfehlung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und zur Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln. Die Kinderstadt »Halle an Salle« ist ein Kooperationsprojekt des Kinderstadt Halle e. V. mit dem Thalia Theater der Bühnen Halle und wird von vielen lokalen und überregionalen Partnern unterstützt.
Rubrik(en): 
Freizeitaktivitäten
Für Kinder
Termin(e): 
Freitag, 24. Juni 2022 -
9:00 bis 17:00
Wo: 
Wiese zwischen Bahnhof Parkeisenbahn und Peißnitzhaus

Veranstaltungsort: 
Peißnitzinsel 4
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2394666
Haltestelle: 
Weinberg Campus

-->