Europäische Mobilitätswoche - Autofreier Tag in Halle

Möglichkeiten der nachhaltigen Mobilität zu zeigen und zu erleben, das ist das Ziel des Autofreien Tages. Mit dieser Aktion beteiligt sich Halle (Saale) an der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September 2021, die für die Alternativen zum Auto wirbt. Auf der Grundlage eines Stadtratsbeschlusses werden verschiedene Aktionen angeboten. Bürgermeister Egbert Geier: „Die Stadt bedankt sich bei allen Initiativen, Vereinen und Bürgern, die im Vorfeld Vorschläge und Ideen eingebracht haben, wie dieser Tag gestaltet werden kann. Gemeinsam werden wir den Autofreien Tag sichtbar und attraktiv im öffentlichen Raum, auf den Straßen und Plätzen gestalten.“ Das diesjährige Motto der Europäischen Mobilitätswoche lautet: „Aktiv, gesund und sicher unterwegs.“ Ein Großteil der Aktionen in Halle (Saale) zielt auf die Stärkung des Fahrradverkehrs ab. Oft dienen dabei sonst befahrene Straßen als Aktionsflächen. So soll im Stadtteil Silberhöhe in der Jessener Straße eine Fußball-Anlage aufgebaut werden, ebenso eine Kaffeetafel sowie Infostände von Akteuren aus dem Stadtteil und zum Thema Verkehrssicherheit. In einer weiteren Aktion ist eine Rundfahrt durch den Stadtteil geplant. In Heide-Nord lädt die Stadt mit vielen Partnern zu „Spiel, Spaß und Wissen im Quartier Nord“ ein. In Neustadt ist unter anderem ein Seifenkistenrennen in der Fußgängerzone Am Treff geplant. In der Innenstadt wird unter anderem ein Straßenfest in der Adam-Kuckhoff-Straße mit Flohmarkt und Sportspielen vorbereitet. Dort gibt es auch eine Fahrradwerkstatt-Station. So wie übrigens an vielen Aktionsorten dieses Tages. Miteinander ins Gespräch kommen, sollen Hallenserinnen und Hallenser bei der Veranstaltung des WELCOME-Treffs in der Geiststraße. Und in einem Diskussionsforum für jedermann lädt die Bürgerstiftung zudem zur Diskussion über die Entwicklung von Mobilität im urbanen Raum. Geplant ist auch ein Quartiersfest Freiimfelde in der Landsberger Straße unter anderem mit Fahrradparcours. Ähnliches ist auch auf dem Dautzsch vorgesehen, wo ein Aktionstag rund ums Radfahren stattfinden soll. Auch die Stadtwerke Halle GmbH beteiligt sich an der Europäischen Mobilitätswoche mit mehreren Aktionen. So können beispielsweise Inhaber eines Fahrzeugscheins am Autofreien Tag Straßenbahn und Bus in der Stadt kostenlos nutzen. Die Stadt Halle (Saale) plant für diesen Tag zudem geführte Radtouren zu Orten mit hoher Bedeutung für den Radverkehr, die in näherer Zukunft umgebaut werden und damit die Situation für Radfahrende verbessern. Dabei wird jeweils der Planungsstand vorgestellt und zur Diskussion eingeladen. Die Stadt berichtet fortlaufend über den Stand der Vorbereitung des Aktionstages.
Rubrik(en): 
Und sonst
Termin(e): 
Mittwoch, 22. September 2021

Veranstaltungsort: 

-->