Finissage: Unknown Artist – Wahlkampf21

14. Oktober 2021 - 16:00
In Unknown Artist beschäftigt sich Daniel Kobert mit dem Wahlkampf zur Bundestagswahl 2021 und dessen Verhältnis zum Begriff der Demokratie. Das Beschreiben, Bekritzeln oder Zerstören von Wahlplakaten kann als aktive Einflussnahme auf den Wahlausgang gewertet werden. Dieser Akt wird durch die räumliche Inszenierung auf dem blanko Plakat in ein neues Verhältnis gebracht. Er bringt das scheinbar Alltägliche in einen neuen und reduzierten Kontext. Ist der Wahlkampf demokratisch? Der Raum der Burg2 wird durch die sich immer wieder verändernde Arbeit einbezogen und schafft durch die räumlichen Gegebenheiten und die Installation eine Reflexion des Alltäglichen. Unknown Artist ist ein weiteres Fragment der Auseinandersetzung von Daniel Kobert mit dem Thema Wahlkampf im Master Kommunikationsdesign des Studiengang Visual Strategies and Stories. Die Galerie Burg2 versteht sich als Ort des interdisziplinären Austauschs und als Schnittstelle zwischen Kunst und Design. In experimentellen Formaten, Ausstellungen, Workshops und Veranstaltungen ermöglicht sie die Begegnung von Studierenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und der Öffentlichkeit. Es gelten die Hygienemaßnahmen (Maskenpflicht etc.) der BURG. Kontaktbögen und Desinfektionsmittel gibt es vor Ort.
Rubrik(en): 
Und sonst
Termin(e): 
Donnerstag, 14. Oktober 2021 - 16:00

Veranstaltungsort: 
Burgstraße 2
06114 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Burg Giebichenstein (Tram: Linien 7, 8)

-->