Harold – eine improvisierte Collage

 Harold, Jugendtheater Kaltstart e.V., Foto: Martin Patze
präsentiert von der Jugendtheatergruppe des Kaltstart e.V. Am Anfang ist das Wort, nämlich der Publikumsvorschlag. Hierzu assoziieren die Spielenden und begeben sich daraufhin in Handlungen, Szenen, Fragmente und manchmal ganz persönliche Geschichten, die wie in einem endlosen stop and go immer wieder aufgegriffen und weiter gespielt werden können. Ein einzigartiges kollektives Gesamtkunstwerk entsteht. Das Publikum darf sich locker auf seinen Stühlen den Improvisationen hingeben, während die Akteur*innen sich dem Unbekannten widmen und spontane Geschichten für die Zuschauer*innen zaubern. Alles im hier und jetzt, live und augenblicklich. Die Jugendtheatergruppe Kaltstart e.V. Schon etliche Jahre bietet Kaltstart e.V. wöchentliches Schauspieltraining für Kinder und Jugendliche in sechs Gruppen, eine davon ist die Jugendtheatergruppe. Angefangen hat hier alles mit „Bilbos Reise“ im Jahr 2013 mit zehn theaterenthusiastischen Kindern, die meisten von ihnen damals acht Jahre alt. Mittlerweile sind aus den Kindern Teenies geworden, die immer noch sehr theaterspielwütig und voller Ideen sind. Seit zehn Jahren bringen sie jährlich eine Inszenierung auf die Bühnenbretter. Reservierungen: 0179 / 2317137 oder info@kaltstarthalle.de
Rubrik(en): 
Bühne
Termin(e): 
Samstag, 11. Juni 2022 - 19:00
Sonntag, 12. Juni 2022 - 17:00
Wo: 
Hinterhaus 4. Etage

Veranstaltungsort: 
Geiststraße 22
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
0345/13545368
Haltestelle: 
Hermannstraße

-->