Italienischer Herbst - Carl-Christian Elze: "langsames ermatten im labyrinth"

Gedichte deutsch und italienisch, Übersetzung: Daniele Vecchiato In seinem dritten im Verlagshaus erscheinenden Band „langsames ermatten im labyrinth“ widmet der Lyriker Carl-Christian Elze (Jahrgang 1974) sich Venedig – einem Hologramm, einer Vision von Tintoretto, einem Organversagen – sicher keiner Stadt. Elzes Gedichte erschreiben sich ein Venedig, das in den Körper übergeht. Eine Veranstaltung des LHH in Kooperation mit dem Fachbereich Romanistik der MLU mit freundlicher Unterstützung des Italienischen Kulturinstituts Berlin.
Preis: 
8,00 € | 5,00 € erm.
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Freitag, 25. Oktober 2019 - 19:00
Wo: 
Grüner Salon

Veranstaltungsort: 
Bernburger Straße 8
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
+49 (0) 345 13252513
Haltestelle: 
Hermannstraße, Mühlweg