Jour Fixe mit Marcus Steinweg

Der an der Kunstakademie Karlsruhe lehrende Philosoph und Künstler Prof. Dr. Marcus Steinweg spricht im Jour Fixe über Kontingenzbejahung: „Heiner Müller und Gilles Deleuze nähern sich Friedrich Nietzsche, indem sie ihre künstlerische und philosophische Praxis als Kontingenzbejahung verstehen. Das Sichklammern an empirische Tatsachen ist bereits Ausdruck einer gewissen Reaktion. Es ist der erste Schritt zu jener Autoritätshörigkeit, die wir Realismus nennen. Der gesteigerte Realismus von Kunst und Denken hingegen beweist sich in der Entkräftung der Tatsachendominanz. Neue, ungeahnte oder verbotene, Beziehungen werden geknüpft. Das für gewöhnlich Getrennte und Auseinandergehaltene geht brisante Symbiosen ein. Zum Beispiel im Vermischen von Ernst und Spiel. Ohne ein spielerisches Element ist jede Ernsthaftigkeit lächerlicher Autoritarismus. Das Spiel spielt mit dem Zufall. Das Subjekt wird im Spiel offen für die Instabilität seiner Realität und muss sich mit seiner elementaren Impotenz konfrontieren.“ Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Dienstag, 28. Mai 2019 - 18:00
Wo: 
Villa Neuwerk, Raum 103/104

Veranstaltungsort: 
Neuwerk 7
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 7751-50
Haltestelle: 
Mühlweg (Tram: Linie 8)
2
mobilePmobileL
10
tabletscreensky
Banner GWG
9999
tabletscreensky
Banner GWG
9999
mobilePmobileL
Banner HWG
13
mobilePmobileL
Banner hotel global
23
tabletscreensky
HAVAG - Imagebanner
5
mobilePmobileL
HAVAG - Imagebanner
5
tabletscreensky
22
mobilePmobileL
17
tabletscreensky
Banner 5 Welten
17
mobilePmobileL

Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren Ort Geldautomaten