Jour fixe: Screening, Lesung und Gespräch mit dem Intermedia-Künstler Adnan Softić

In seinem mehrfach ausgezeichneten Film Bigger Than Life und dem Buch Eine bessere Geschichte reflektiert Intermedia-Künstler Adnan Softić das gewaltige Bauprojekt mit neuem „antikem“ Stadtzentrum für die Hauptstadt Skopje, mit dem sich Mazedonien als Nation neu erfinden will. Das Skopje der Gegenwart wird zur manipulierbaren Ausgrabungsstätte, wo die Übergänge zwischen Wahrheit und Fälschung verwischen, solange man die vermeintlichen Kulturschätze nur oft genug auf Postkarten festhält. Dabei kommen verschiedene Sichtweisen zum Zug: Es entsteht ein Vexierspiel zwischen Vielvölkerstaaten und dem Trugbild nationaler Reinheit, zwischen Romantik und dem Verhältnis von persönlicher Erinnerung und kollektivem Gedächtnis. In Sarajevo geboren, lebt Adnan Softić heute vorwiegend in Berlin. Die Arbeiten des Künstlers, Regisseurs und Autors werden weltweit ausgestellt. Den Schwerpunkt bilden historische und erinnerungspolitische Themen, mit denen er die Grenzen des Mediums hinterfragt und beleuchtet. Die Veranstaltung ist hochschulöffentlich. Gäste sind willkommen.
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Dienstag, 22. Oktober 2019 - 18:00
Wo: 
Villa Neuwerk 7, Raum 103/104

Veranstaltungsort: 
Neuwerk 7
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 7751-50
Haltestelle: 
Mühlweg (Tram: Linie 8)