Kammermusik: Lieder ohne Worte

In den Kammermusikkonzerten im Händel-Haus präsentieren sich die Musiker*innen der Staatskapelle Halle mit einem ebenso vielseitigen wie abwechslungsreichen Programm, das neben Klassikern des Repertoires auch zahlreiche Entdeckungen für Sie bereithält. FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY Drei Lieder ohne Worte für Klarinette, Violoncello und Klavier (Bearbeitung von Cord Garben) MARIE ELISABETH VON SACHSEN-MEININGEN Romanze für Klarinette und Klavier MAX BRUCH Vier der Acht Stücke op. 83 für Klarinette, Violoncello und Klavier BERNHARD COSSMANN Freischütz-Fantasie op. 5 für Violoncello und Klavier LUDWIG VAN BEETHOVEN Trio B-Dur op. 11 für Klavier, Klarinette und Violoncello »Gassenhauer-Trio« Anja Starke, Klarinette | Hans-Jörg Pohl, Violoncello | Albrecht Hartmann, Klavier
Rubrik(en): 
Konzerte
Termin(e): 
Sonntag, 6. Dezember 2020 - 11:00

Veranstaltungsort: 
Große Nikolaistraße 5
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 50090221
Haltestelle: 
Hallmarkt

-->