ABGESAGT - Karsten Steinmetz "Dichten aus der Ferne"

17. November 2020 - 19:30
Karsten Steinmetz liest aus „Dichten aus der Ferne : Reisetexte“ Der promovierte Literatur- und Politikwissenschaftler ist neben seiner Schriftstellertätigkeit auch Vorsitzender des „Kulturanker e.V.“ in seiner Heimatstadt Magdeburg und Geschäftsführer der Friedrich-Bödecker-Kreise. Herr Steinmetz ist in seinem Leben viel in Deutschland und der Welt unterwegs gewesen. In seinem Lyrikdebüt „Dichten aus der Ferne“ beschreibt er auf feinfühlige Art seine Erfahrungen und Stimmungen, die er in verschiedenen Ländern und Kulturen erlebt hat. "Insbesondere in unseren heutigen Zeiten mit den Reisebeschränkungen fühlen wir uns ja doch ein wenig sinnlich gefangen und digital eingesperrt. Gern möchte ich die Zuhörer mitnehmen auf eine kleine Reise um die Welt." (Zitat des Autors) Zur Gewährleistung der Abstands- und Hygieneregeln wird um vorherige Anmeldung per E-Mail an stadtbibliothek@halle.de oder unter der Telefonnummer 0345 221 4703 gebeten. Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung durch den Friedrich-Bödecker-Kreis e.V..
Preis: 
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich!
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Dienstag, 17. November 2020 - 19:30
Wo: 
Erdgeschoss

Veranstaltungsort: 
Salzgrafenstraße 2
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2214727
Haltestelle: 
Hallmarkt (Tram: Linien 2, 5, 10, 11)

-->

Veranstalter: 
Stadtbibliothek Halle
Salzgrafenstraße 2
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
0345 221 4707
Fax: 
0345 221 4729