„Klangfarben“ – Vokalmusik im Wandel der Zeiten

Eine Landschaft wie Musik: Gibt es eine schönere Kulisse für ein sommerliches Ständchen als den Botanischen Garten? Idyllisch mitten in der Stadt gelegen, entstand er 1698 bei der Universitätsgründung als einer der ersten in Preußen. Auf dem Gelände befindet sich zudem die Sternwarte von 1787/88, welche von Carl Gotthard Langhans, dem Architekten des Berliner Brandenburger Tores, errichtet wurde. Die Natur gibt Klang und Rhythmus, melodische Linie und harmonisches Geflecht dem Universitätschor Halle „Johann Friedrich Reichardt“ und der Pfeiferstuhl Music Halle vor und erweckt beim Besucher alle Sinne. Wandelkonzert (keine Sitzplätze) mit Picknick im Grünen sowie einer Führung durch den Botanischen Garten Musikalische Leitung: Jens Lorenz Universitätschor Halle „Johann Friedrich Reichardt“, Pfeiferstuhl Music Halle In Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Eine Veranstaltung im Rahmen der Händel-Festspiele 2020
Rubrik(en): 
Konzerte
Termin(e): 
Dienstag, 2. Juni 2020 - 18:00
Montag, 8. Juni 2020 - 18:00

Veranstaltungsort: 
Am Kirchtor 3
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 5526271
Haltestelle: 
Moritzburgring (Tram: Linien 3, 7, 8)