Lange Nacht der Wissenschaften

Die lange Nacht der Wissenschaften ist einer der Höhepunkte des Sommers. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) lädt gemeinsam mit Stadt und zahlreichen Forschungseinrichtungen zur abendlichen Entdeckungstour in Labore, Institute, Museen, Kliniken und Bibliotheken ein. In der Zeit von 17 Uhr abends bis 1 Uhr morgens präsentieren Wissenschaftler und Studenten ihre Arbeitsgebiete: Von gesellschaftspolitischen Themen bis hin zu spannenden Experimenten zum Mitmachen und Laborbesuchen – das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften bietet wieder einen beeindruckenden Einblick in die Vielfalt der halleschen Wissenschaftslandschaft. Gemeinsam mit der Stadt Halle und den vielen, renommierten Forschungseinrichtungen präsentiert die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die Lange Nacht nun zum 19. Mal.
Rubrik(en): 
Bildung
Termin(e): 
Freitag, 3. Juli 2020 - 17:00

Veranstaltungsort: