LetsDok - Sommerkino und Talk

Preisgekrönte kurze Dokumentarfilme aus Halle und Mitteldeutschland Anlässlich des ersten Dokumentarfilmtages LETsDOK werden im Moritzburggraben sechs außergewöhnliche und preisgekrönte Kurzdokumentarfilme aus Mitteldeutschland im LETsDOK-Sommer-OPEN-Air gezeigt. Darunter der mit einer LOLA prämierte Film "Kaltes Tal" der Hallenser Filmemacher Johannes Krell und Florian Fischer. In Anwesenheit der Filmemacher. Im Talk mit der Kuratorin Annegret Richter. Let's Dok! Anschließend kann man Abend mit den Filmemachern und Musik an der Bar ausklingen lassen. Der Kinomann (1990, 19 min, Deutscher Kurzfilmpreis 1990, Thomas Frickel) Blaubeeren - Cerne Jagody (2013, 14 min, Maja Nagel, Julius Günzel) Sieben Mal am Tag beklagen wir unser Los und nachts stehen wir auf, um nicht zu träumen (2013, 17 min, Deutscher Kurzfilmpreis 2014, Susann Maria Hempel) Filmgespräche mit den Filmemachern, kurze Pause Nacht über Kepler 452b (2019, 14 min, Ben Voit) Kaltes Tal (2016, 12 min, Deutscher Kurzfilmpreis 2016, Johannes Krell, Florian Fischer) Sorge 87 (2017, 10 min, Thanh Nguyen Phuong) Filmgespräche mit den Filmemachern
Rubrik(en): 
Bühne
Feste und Märkte
Tanzen und Ausgehen
Termin(e): 
Samstag, 19. September 2020 - 20:00
Wo: 
Burggraben

Veranstaltungsort: 
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 212590
Haltestelle: 
Moritzburgring

-->