Macht und Mittel

Moderation: Sylvia Belka-Lorenz Dr. Antje Müller Musikwissenschaftlerin, Geschäftsführerin des Deutschen Komponistenverbandes (DKV) und weitere Gäste Musikalische Umrahmung: Julia Wolfe „East Broadway“ für Toypiano und Boombox. Toypiano: Mikiko Motoike Cadavre Exquis, Europäische Wanderkomposition von Michele Foresi, Apolline Jesuspret, Daria Scia, Stéphane Bozec, Ayumi Nabata – Deutsche Erstaufführung Mit Solist:innen des Ensemble Tempus Konnex Anlässlich der Deutschen Erstaufführung von „Cadavre Exquis“, der ersten europäischen Kettenkomposition von jungen Komponist:innen aus Italien, Belgien, Deutschland, darunter Absolvent:innen des IMPULS campus der vergangenen Jahre, wird ein selbstkritischer Blick auf die Vergabepraxis von Aufträgen geworfen. Wie werden Auftragswerke vergeben, wie Projekte gefördert? Wie durchlässig ist unsere Kunstszene? Wer entscheidet eigentlich, was gute und schlechte Kunst ist? Welche Ermöglichungssräume gibt es für Nachwuchskünstler:innen? Ein Gespräch über Macht, Verantwortung und Entscheidungen. Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Impuls-Fesitvals 2021.
Rubrik(en): 
Konzerte
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Samstag, 9. Oktober 2021

Veranstaltungsort: 
Unterberg 11
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 4700745
Haltestelle: 
Moritzburgring (Tram: Linien 3, 7, 8)

-->