Margret Richter – Denk mal an Maria – eine schneereiche Liebesgeschichte

Für Bernhard Wyschalla aus Leipzig, 43, geschieden, hat Weihnachten seit Jahren seinen Reiz verloren im Würgegriff von Alltagsfrust und Midlife Crisis. Als er jedoch auf einer Urlaubsfahrt in den Alpen den Wetterbericht nicht ernst nimmt und ein Schneesturm ihn auf einem Bergbauernhof gefangen hält, geraten Dinge ins Rollen, die nicht aufzuhalten sind: ein alternder Mann findet seine Jugend wieder, sieht Kindheit mit anderen Augen und wird seinem traurigen Leben entrissen – und genießt erstmals wieder Weihnachten als das Fest der Liebe. Margret schreibt bereits seit längeren teilweise mittelalterliche Geschichten, aber auch welche mit viel Schnee und Weihnachtsgefühlen. Deshalb lesen wir dieses kurz vor Weihnachten mit euch, um euch für die kalte Jahreszeit zu wärmen.
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Mittwoch, 2. Dezember 2020 - 19:30

Veranstaltungsort: 
Kaulenberg 1
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
0160 958 37 948
Haltestelle: 
Moritzburgring

-->