Perspektiven einer globalen Wissensgeschichte für das 17. Jahrhundert

Prof. Dr. Martin Mulsow zu Gast im Freylinghausen-Saal Gemeinsames Wissenschaftshistorisches Seminar mit der Leopoldina Einmal im Jahr sind die Franckeschen Stiftungen Partner der renommierten „Wissenschaftshistorischen Seminare“ der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften. Aus diesem Anlass laden die Franckeschen Stiftungen und die Akademie gemeinsam WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland ein, die zentrale Themen zur Wissenschafts- und Kulturgeschichte für ein breites Publikum vorstellen. In diesem Jahr ist Historiker und Philosoph Prof. Dr. Martin Mulsow zu Gast, der Direktor des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt.
Preis: 
kostenfrei
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Dienstag, 5. November 2019 - 18:00
Wo: 
Englisches Haus

Veranstaltungsort: 
Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2127400
Haltestelle: 
Franckeplatz