Reflexion der Wissenschaft – Wissenschaft der Reflexion

11. Oktober 2022 - 13:00
Wissenschaftliches Symposium anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Leopoldina-Zentrums für Wissenschaftsforschung Vor 10 Jahren wurde das Zentrum für Wissenschaftsforschung an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina gegründet und nimmt seitdem eine singuläre Stellung im deutschen Wissenschaftssystem ein. Mit seinen wissenschaftshistorischen und wissenschaftstheoretischen Projekten ist es zugleich Forschungsplattform sowie Reflexionsorgan der Akademie und bietet zahlreichen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Freiräume für interdisziplinäre Forschung. Dabei ist die Verankerung innerhalb der Akademie und ihrer vielfältigen Disziplinen ein besonderes Anliegen. Das Symposium „Reflexion der Wissenschaft – Wissenschaft der Reflexion“ stellt das Zentrum für Wissenschaftsforschung und seine Forschungsprojekte vor und ordnet sie in den Kontext der reflexiven Wissenschaften ein. Die Podiumsdiskussion thematisiert Reflexionsarten und -räume in der Wissenschaft mit besonderem Fokus auf Wissenschaftsorganisationen. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund: - Was charakterisiert und beeinflusst das Verhältnis von Gesellschaft und Wissenschaft? - Wie hat sich der Erkenntnisprozess in den Wissenschaften historisch organisiert und wie stellt er sich heute dar? - Wie tragen und trugen Wissenschaftsorganisationen zur wissenschaftlichen Erkenntnis und zu deren Verständnis bei? Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Carsten Reinhardt ML (Bielefeld) und Prof. Dr. Rainer Godel (Halle (Saale))
Rubrik(en): 
Bildung
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Dienstag, 11. Oktober 2022 - 13:00

Veranstaltungsort: 
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 47239600
Haltestelle: 
Moritzburgring

-->