„Rund ums Schwerbehindertenrecht“ - Beratertag

Gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Selbstbestimmung sind Grundrechte der Menschen in Deutschland. Benachteiligungen, vor allem durch Erkrankungen, sollen weitgehend vermieden werden. Aus diesem Grund erhalten Menschen mit Nachteilen bzw. Behinderungen Schutz durch das Sozialgesetzbuch (SGB IX). In der Anwendung erleben Menschen oft Schwierigkeiten oder es treten Missverständnisse auf, die durch fachgerechte Hilfestellung meist abgestellt werden können. Von einfachen bis fallbezogenen Fragen – die BeraterInnen nehmen sich ohne Termin Zeit für Interessierte und Hilfesuchende. Krebsbetroffene, Angehörige und Interessenten können ohne Voranmeldung Informationen und Rat finden. Die Sozialberaterinnen der Krebsgesellschaft, stehen für alle Fragen zum Tagesthema zur Verfügung. Ein Termin ist an diesem Tag nicht erforderlich. Ob alleine oder mit der Ehefrau bzw. Ehemann, mit dem Partner, dem Kind, einem Freund oder einfach einem lieben Menschen: Jeder, der Fragen zu Schwerbehinderungen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung hat, soll Antworten erhalten.
Rubrik(en): 
Bildung
Und sonst
Termin(e): 
Montag, 9. September 2019 -
9:00 bis 15:00

Veranstaltungsort: 
Paracelsusstraße 23
06114 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2130
Haltestelle: 
Äußere Hordorfer Straße