SALON SUCKEL mit dem Schriftsteller Wilhelm Bartsch anlässlich seines 70. Geburtstages

Er ist einer der bedeutendsten Autoren der Stadt Halle. Generationen von jungen Lyrikern sind von ihm inspiriert und gefördert worden. Im August feierte er seinen 70. Geburtstag. Wilhelm Bartsch war Rinderzüchter, studierte Philosophie in Leipzig und übte diverse Tätigkeiten aus. Er war Korrektor in Karl-Marx-Stadt sowie Dramaturg, Heimerzieher und Postarbeiter in Halle (Saale), wo er seit 1976 lebt. Seit 1986 ist Bartsch freier Schriftsteller. Sein Werk umfasst Lyrik, Prosa, Essays sowie Kinder- und Jugendbücher. Daneben ist er als Herausgeber und Übersetzer aus dem Serbokroatischen tätig. Wilhelm Bartsch ist Mitglied des Verbandes Deutscher Schriftsteller, des Deutschen PEN-Zentrums, des Förderkreises der Schriftsteller in Sachsen-Anhalt und des Friedrich-Bödecker-Kreises. Seit 2010 ist Bartsch zudem Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste und gehört zur Orpheus-Autorengruppe. Musik: Preliminary Injunction
Preis: 
12,00 € | erm. 9,00 €
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Samstag, 3. Oktober 2020 - 20:00
Wo: 
Großer Saal

Veranstaltungsort: 
Bernburger Straße 8
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
+49 (0) 345 13252513
Haltestelle: 
Hermannstraße, Mühlweg

-->