Soiree 07 der Akademie der Künste Sachsen-Anhalt e.V.

Vortrag „Beuys 100 – Impuls für die Entwicklung von Kunst, Gesellschaft und Individualität“ von Dr. Joachim Penzel Die Werke des 1921 geborenen Joseph Beuys haben bis heute nichts an ihrer inspirierenden und provozierenden Strahlkraft eingebüßt. Die anhaltende Wirkung des Düsseldorfer Künstlers auf die Gegenwartskunst zeigt sich auch und besonders im Jahr seines 100 Geburtstages: Zum einen durch eine hochgradig kontroverse Publizistik, zum anderen durch eine nicht abreißende Kette von Sonderausstellungen. Das Beuys-Jubiläum fällt zu dem in eine Zeit der Erstarrung und Lähmung der sozialen Kreativkräfte infolge einer Pandemie und der scheinbaren Ausweglosigkeit angesichts eines ökologischen Desasters. Der Vortrag von Dr. Joachim Penzel leitet ausgehend von exemplarischen Werken den Beuys-Impuls für die Entwicklung von Kunst, Gesellschaft und Individualität weiter. Joachim Penzel ist Kunstwissenschaftler und Kunstpädagoge. Er lehrte an der Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein, der Bauhaus Universität Weimar, der Universität Erfurt, der Technischen Universität Chemnitz und leitet derzeit den Bereich Gestalten/Kunst an Grundschulen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Als Kurator zahlreicher Ausstellung zur Gegenwartskunst und als Buchautor hat er das Werk vieler Künstlerinnen und Künstler begleitet.
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Mittwoch, 22. September 2021 - 19:00
Wo: 
Großer Saal

Veranstaltungsort: 
Bernburger Straße 8
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
+49 (0) 345 13252513
Haltestelle: 
Hermannstraße, Mühlweg

-->