Stabile Seitenlage: Früher war mehr Lametta (Impro)

Ein Fest. Ein Ort. Kein Entkommen. Das Improvisationstheater Stabile Seitenlage spielt den ultimativen Horror – eine Weihnachtsfeier. Ob in der Firma, mit der Familie oder unter Freunden, das entscheidet natürlich das Publikum. Anschließend ist man live dabei, wenn unterschiedlichste Charaktere zu diesem festlichen Anlass aufeinandertreffen. Wie immer alles spontan, alles improvisiert und alles ziemlich feierlich. ACHTUNG!!! Schöne Bescherung! Während des Stückes wird es eine Bescherung geben. Die Geschenke sollen die Akteure natürlich ebenso überraschen wie Sie. Also Schrottwichtelgeschenke einpacken, ins Theater rodeln und erleben, wie diese außergewöhnliche Weihnachtsgeschichte ihren Lauf nimmt … Stabile Seitenlage Improvisationstheater Jung, wild, spontan, Stabile Seitenlage. Die Improkalgewinner 2018 improvisieren sich jetzt schon seit über 16 Jahren durch, auf, unter, über die Bühnen Halles und auch darüber hinaus. Immer das Unvorsehbare im Blick und die Momente gekostet, zeigen sie eine große Bandbreite der Improvisationskunst. Mit Improshows und -matches bis hin zu improvisierten Theaterlangformen versteht die Stabile Seitenlage es, die Zuschauer in andere Welten zu entführen und sich und das Publikum, mit eigens entwickelten Formaten, immer wieder neu zu überraschen.
Preis: 
8,00 bis 15,00 €
Rubrik(en): 
Bühne
Termin(e): 
Sonntag, 4. Dezember 2022 - 20:00

Veranstaltungsort: 
Kaulenberg 1
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
0160 958 37 948
Haltestelle: 
Moritzburgring

-->