Tanzfest der Stadt Halle

Symboldbild (Unsplash)
Traditionell wird das Tanzfest zum Laternenfest gefeiert. Dieses Jahr wird es September nachgeholt. Das Tanzfest findet seit dem Jahr 2013 in Halle (Saale) statt. Das Tanzfest hat sich in diesem Jahr zum Ziel gesetzt für die Tanzvereine und Tanzzentren, freie Gruppen und Tanzprojekte der Stadt Halle einen gemeinsamen Neustart nach der Corona-Pandemie zu gestalten. Gerade diese Szene konnte in den Zeiten der Corona-Pandemie keine Aktivitäten realisieren. Das Tanzfest bietet einen intensiven Einblick in die Tanzszene der Stadt Halle mit Angeboten zum Mit- und Nachmachen. Am Tanzfest 2021 werden 13 Tanzclubs, Tanzschulen und Tanzvereine mit über 450 Tänzerinnen und Tänzern teilnehmen. Darunter sind so bekannte Institutionen, wie der Tanzclub SCHWARZ -SILBER e.V., das Tanzzentrum Nr. 1, die Tanzschule Roland Reifert und der Verein Taktgefühl e.V.. Die Tanzangebote werden von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen präsentiert. Geboten werden neben Showtanz, auch Präsentationen im Modern Dance, Breakdance, Salsa, Tango, Shimmy Tanz sowie eine Performance zum Thema Tanz in der Natur. Moderiert wird die Veranstaltung von der bekannten Schauspielerin und Moderatorin Andrea Ummenberger. Für das Publikum steht ein entsprechender Sitzplatzbereich, ein gastronomisches Angebot (Fa. Millers Halle) sowie sanitäre Einrichtungen in der Georg-Friedrich Händel Halle zur Verfügung. Die EVH GmbH unterstützt das Tanzfest. Die Organisation wird durch das Cultour-Büro Halle realisiert.
Preis: 
Eintritt frei
Rubrik(en): 
Feste und Märkte
Tanzen und Ausgehen
Termin(e): 
Sonntag, 19. September 2021 -
11:00 bis 18:00

Veranstaltungsort: 
Salzgrafenplatz 1
06108 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Ankerstraße, Glaucher Platz

-->