TROTZ BURG FEST: Tom Quaas: Tauben Vergiften

4. Juli 2020 - 20:00
Das Stadtmuseum Halle veranstaltet vom 3. Juli bis zum 2. August 2020 eine Konzertreihe mit insgesamt 21 Veranstaltungen auf der Oberburg Giebichenstein. Unter freiem Himmel und mit der Saale als Kulisse werden hier mittwochs bis sonntags täglich Hallensern und Gästen Sommerkonzerte mit großer musikalischer Vielfalt geboten. „Hier haben sich Künstler zusammengefunden, die der Pandemie trotzen und einfach Musik und gute Laune verbreiten wollen“, erklärt Michael Proschek, der selbst Musiker ist und das Programm zusammenstellt. Mit dem Stadtmuseum fand sich ein Partner, der mit der Oberburg Giebichenstein einen Veranstaltungsort mit einzigartiger Kulisse bietet und wo es zudem möglich ist, alle aktuell bestehenden Hygienemaßnahmen umzusetzen. Tom Quaas als eleganter Lebemann mit Frack, Stock, Oberlippen-Bärtchen, fettglänzender Pomade im Haar und reichlich zynischprovokantem Humor im Gepäck. Er spielt einen Abend des Kabarettisten Georg Kreisler, der als Meister des Makabren gilt, und der Wien und den Tod immer wieder zur Zielscheibe eines besonders beißenden Spotts machte. Am Flügel hervorragend begleitet von Anna Böhm. “Das Duo bekam tosenden Beifall vom Publikum und durfte erst nach mehreren Zugaben gehen.“ (Dresdner Neueste Nachrichten) „Bravourös abgezogen“ (Georg Kreisler, nach einem Vorstellungsbesuch) Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Rubrik(en): 
Konzerte
Termin(e): 
Samstag, 4. Juli 2020 - 20:00

Veranstaltungsort: 
Seebener Straße 1
06114 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 5233857
Haltestelle: 
Burg Giebichenstein

-->