Triumph, ihr Christen seid erfreut

29. Mai 2021 - 16:00
Kantaten von F. W. Zachow und G. F. Händel Musikalische Leitung: Bernhard Klapprott Cantus Thuringia, Capella Thuringia Mit freundlicher Unterstützung der Mitteldeutschen Barockmusik e. V. Friedrich Wilhelm Zachow war der repräsentativste Vertreter des halleschen Musikgeschehens und eine der interessantesten Komponistenpersönlichkeiten unter den mitteldeutschen Kantoren seiner Zeit. Im Gegensatz aber zu den meisten dieser Musiker ist Zachow wegen seiner Bedeutung für Händel als dessen erster und einziger Lehrer nie ganz in Vergessenheit geraten. Als Organist, aber auch als Komponist von Kantaten erfreute er sich offensichtlich größerer Beliebtheit. Leider hat sich von diesen Kantaten nur ein kleiner Teil erhalten. Bernhard Klapprott hat mit seinen Ensembles, der Capella Thuringia und den Vokalisten des Cantus Thuringia, die Musik, die zu Unrecht selten zu hören ist, stilsicher einstudiert und man darf auf die selten gespielten Zachow-Kompositionen gespannt sein. Konzerteinführung: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg // 15.00 Uhr // Händel-Haus, Glashalle // Eintritt frei – freie Platzwahl // Dauer ca. 30 Minuten Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Händel-Festspiele 2021.
Preis: 
30,00 € | 20,00 €
Rubrik(en): 
Konzerte
Termin(e): 
Samstag, 29. Mai 2021 - 16:00

Veranstaltungsort: 
Christian-Wolff-Straße 2
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2213020
Haltestelle: 
Marktplatz

-->