TROTZ BURG FEST: The Aberlours

Das Stadtmuseum Halle veranstaltet vom 3. Juli bis zum 2. August 2020 eine Konzertreihe mit insgesamt 21 Veranstaltungen auf der Oberburg Giebichenstein. Unter freiem Himmel und mit der Saale als Kulisse werden hier mittwochs bis sonntags täglich Hallensern und Gästen Sommerkonzerte mit großer musikalischer Vielfalt geboten. „Hier haben sich Künstler zusammengefunden, die der Pandemie trotzen und einfach Musik und gute Laune verbreiten wollen“, erklärt Michael Proschek, der selbst Musiker ist und das Programm zusammenstellt. Mit dem Stadtmuseum fand sich ein Partner, der mit der Oberburg Giebichenstein einen Veranstaltungsort mit einzigartiger Kulisse bietet und wo es zudem möglich ist, alle aktuell bestehenden Hygienemaßnahmen umzusetzen. 1999 gründete HORCH-Frontmann Adolphi diese Band als Support zu Jethro Tull, nach weit über 1000 Konzerten und diversen Festivals in Deutschland, der Schweiz, Österreich und England ist die Celtic-Folkrock-Combo hier in der Trio-Version unterwegs - mit brandneuem Songmaterial vom nunmehr 6.Album (in Arbeit!) und dem Extrakt aus 20 Jahren Bandgeschichte. The Aberlours zählen heute zu den wenigen Celtic Rock Bands aus Deutschland, die ein internationales Niveau erreicht haben - und im Folkbereich genauso brillieren wie auf Metalfestivals wie Wacken und Klassik- oder Mittelalterevents wie das Mediaval Selb. Seltene Akustik-Instrumente wie Cister und Mandocello treffen auf donnernde Grooves, melodiöse Vocallinien ergänzen sich mit furiosen Fiddle- und Akkordeonparts zu einem magischen Gesamtwerk. Wildromantisch-skurrile Geschichten aus Old Ireland, Schottland, England und nun auch deutsche Verse, getragen von Speedfolk, Worldbeat, keltischer Mystik - Celtic Folk‘n‘Beat. Beginn: 16:00 Uhr, Einlass ab 15:00 Uhr
Preis: 
15,00 € | 10,00 € ermäßigt
Rubrik(en): 
Konzerte
Termin(e): 
Sonntag, 26. Juli 2020 - 16:00

Veranstaltungsort: 
Seebener Straße 1
06114 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 5233857
Haltestelle: 
Burg Giebichenstein

-->