TROTZ BURG FEST: Southbound

30. Juli 2020 - 20:00
Das Stadtmuseum Halle veranstaltet vom 3. Juli bis zum 2. August 2020 eine Konzertreihe mit insgesamt 21 Veranstaltungen auf der Oberburg Giebichenstein. Unter freiem Himmel und mit der Saale als Kulisse werden hier mittwochs bis sonntags täglich Hallensern und Gästen Sommerkonzerte mit großer musikalischer Vielfalt geboten. „Hier haben sich Künstler zusammengefunden, die der Pandemie trotzen und einfach Musik und gute Laune verbreiten wollen“, erklärt Michael Proschek, der selbst Musiker ist und das Programm zusammenstellt. Mit dem Stadtmuseum fand sich ein Partner, der mit der Oberburg Giebichenstein einen Veranstaltungsort mit einzigartiger Kulisse bietet und wo es zudem möglich ist, alle aktuell bestehenden Hygienemaßnahmen umzusetzen. Sie nennen es einfach Akustikmusik, ihre Melange aus Bluegrass, Americana, Blues und Country. Auf der Bühne bietet sich für die Freunde guter Instrumente ein stilvolles Bild aus Akustikgitarren, Akustikbass, Mandoline und Ukulele. Wenn dann die drei Herren die Bühne entern und das „vielsaitige“ Treiben noch mit der rauchigen Stimme des Sängers und seinen zwei vokalen Mitstreitern gekrönt wird, hat man endgültig das Gefühl nochmal kurz nach den Pferden oder der „Harley“ vor der Tür sehen zu müssen. Falls Euch dann auf dem Weg nach draussen, John Hiatt, Johnny Cash oder J.J.Cale begegnen nicht wundern, immer nett grüßen. Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Preis: 
13,00 € | erm. 8,00 €
Rubrik(en): 
Konzerte
Termin(e): 
Donnerstag, 30. Juli 2020 - 20:00

Veranstaltungsort: 
Seebener Straße 1
06114 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 5233857
Haltestelle: 
Burg Giebichenstein

-->