TROTZ BURG FEST: Tricky Notes

18. Juli 2020 - 20:00
Das Stadtmuseum Halle veranstaltet vom 3. Juli bis zum 2. August 2020 eine Konzertreihe mit insgesamt 21 Veranstaltungen auf der Oberburg Giebichenstein. Unter freiem Himmel und mit der Saale als Kulisse werden hier mittwochs bis sonntags täglich Hallensern und Gästen Sommerkonzerte mit großer musikalischer Vielfalt geboten. „Hier haben sich Künstler zusammengefunden, die der Pandemie trotzen und einfach Musik und gute Laune verbreiten wollen“, erklärt Michael Proschek, der selbst Musiker ist und das Programm zusammenstellt. Mit dem Stadtmuseum fand sich ein Partner, der mit der Oberburg Giebichenstein einen Veranstaltungsort mit einzigartiger Kulisse bietet und wo es zudem möglich ist, alle aktuell bestehenden Hygienemaßnahmen umzusetzen. Tricky Notes - Der Name ist Programm. Instrumentale Virtuosität und musikalische Vielfalt prägen das Projekt der Halleschen Musiker Andreas Fabian und Steffen Knaul. Mit „Flauto-Perverso“ und „Speedfiddle“ seit vielen Jahren in verschiedenen Bands unterwegs (Horch, Aberlours), beschreiten sie in ihrem jüngsten Projekt neue musikalische Wege. Von Irisch – Schottischem Folk geprägte groovige Instrumentals stehen neben Jethro Tull - Klassikern wie „Locomotive breath“ oder „Bourree“. Neue Interpretationen von Loreena McKennitt treffen auf folkrockige Klassik-Adaptionen und ergänzen so das spannende und vielseitige Repertoire, bei denen die Künstler ihre multiinstrumentalen Fähigkeiten präsentieren. Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Preis: 
15,00 € | 10,00 € ermäßigt
Rubrik(en): 
Konzerte
Termin(e): 
Samstag, 18. Juli 2020 - 20:00

Veranstaltungsort: 
Seebener Straße 1
06114 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 5233857
Haltestelle: 
Burg Giebichenstein

-->