Vernissage: "Dieter Goltzsche: Schenkungen des Künstlers für die Grafische Sammlung"

Dieter Goltzsche: Ohne Titel (sitzende, rauchende Frau), 1971, Bleistift, Tusche und Kreide auf Papier, 420 x 295 mm, Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), Foto: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Der Ma­ler und Gra­fi­ker Die­ter Goltz­sche gehört zu den bedeutendsten Künstlern in der DDR wie auch im wiedervereinten Deutschland. Bis heute wird sein Schaffen international wahrgenommen und ausgestellt. Ab dem 26. Juni 2022 zeigt eine Ka­bi­nett­aus­stel­lung im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) ei­nen Quer­schnitt sei­nes Schaf­fens und bietet einen Einblick in die vielseitige Bildwelt des feinsinnigen Zeichners. Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung auf der Museums-Empore ein. PROGRAMM ---------------------------- Begrüßung: Thomas Bauer-Friedrich, Direktor Einführung in die Ausstellung: Susanna Köller, Kustodin der Grafischen Sammlung Musik: Johanna Lauber (Violine), Haruna Fuwa (Piano) Der Künstler ist anwesend. WICHTIGE HINWEISE ----------------------------- Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt. Auf der Veranstaltung wird fotografiert. Mit Ihrer Teilnahme willigen Sie ein, dass ggf. Bilder, auf denen Ihre Person erkannt werden kann, zur Eigenwerbung des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) und der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt in Printmedien und Online (Website, Soziale Netzwerke) veröffentlicht werden. Gemäß der 17. Ein­däm­mungs­ver­ord­nung des Lan­des Sach­sen-Anhalt gelten für den Besuch der Eröffnung keine Corona-Regelungen mehr. Bitte nehmen Sie weiterhin Rück­sicht auf andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer, halten Sie Abstand und beachten Sie unsere Hygiene-Empfehlungen.
Rubrik(en): 
Und sonst
Termin(e): 
Samstag, 25. Juni 2022 - 16:00

Veranstaltungsort: 
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 212590
Haltestelle: 
Moritzburgring

-->