Wie wird Wissenschaft zum Gesetz?

Wen belangen wir, wenn die Erde sich weiter erhitzt, Umweltzerstörungen voranschreiten, viele Menschen in Gefahr sind, aber die wenigen Verursacher:innen weiterverfahren wie bisher? Das diskutiert, anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Club of Rome Berichts „Grenzen des Wachstums“, Eckart von Hirschhausen mit seinen Gästen. Das Jubiläum zeigt, an Erkenntnissen fehlt es nicht. Es ist ein dickes Brett an dem wir bohren, aber je mehr mitbohren, desto löchriger wird’s. In Kooperation mit der Stiftung “Gesunde Erde – Gesunde Menschen” Franziska Heinisch, Aktivistin, Justice is Global I Dr. Bijan Moini, Jurist, Jeder Mensch e.V. I Dr. Roda Verheyen, Rechtsanwältin, Richterin I Moderation: Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Wissenschaftsjournalist, Gründer, Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen Eine Veranstaltung im Rahmen des Silbersalzfestivals 2022 Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Für einige Events sind die Plätze limitiert, weshalb wir zu einer Registrierung über die Hompage des Festivals raten.
Rubrik(en): 
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Donnerstag, 16. Juni 2022 - 16:00

Veranstaltungsort: 
Christian-Wolff-Straße 2
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2213020
Haltestelle: 
Marktplatz

-->