Wissenschaftliche Konferenz - Händel im Herbst

Das kleine Festival "Händel im Herbst" kann coronabedingt abgespeckt, in einer von der Stiftung Händel-Haus und ihren Kooperationspartnern erarbeiteten Alternative stattfinden. So wird auch die Internationale Wissenschaftliche Konferenz, die ebenfalls anlässlich der Händel-Festspiele im Juni 2020 stattfinden sollte, jedoch wie die Festspiele wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, mit einem modifizierten Programm auf den 30. November und 1. Dezember 2020 verschoben. Unter dem Thema "Händels Bilder – Ikonografie, Ästhetik, kompositorische Praxis" referieren im Händel-Haus Fachexpertinnen und -experten. Veranstalter: Institut für Musik, Medien und Sprechwissenschaften, Abteilung Musikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gemeinsam mit der Stiftung Händel-Haus und der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e. V.
Preis: 
Eintritt frei
Rubrik(en): 
Bildung
Lesungen und Vorträge
Termin(e): 
Montag, 30. November 2020 -
9:00 bis 17:00
Dienstag, 1. Dezember 2020 -
9:00 bis 13:00

Veranstaltungsort: 
Große Nikolaistraße 5
06108 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 50090221
Haltestelle: 
Hallmarkt

-->