Die Flamme der Revolution

Siegbert Fliegel / Klaus Fleischmann, 1967 Diese 24 Meter hohe Plastik – ein monumentales Fahnensymbol – wurde 1967 von Siegbert Fliegel und Klaus Fleischmann aus einer statisch äußerst anspruchsvollen hyperparaboloiden Betonschale gefertigt und zum 50. Jahrestag der Oktoberrevolution am Hansering eingeweiht. Nachdem das ursprünglich rote Fahnenmonument in den neunziger Jahren durch freie, unbeauftragte Übermalungen verändert worden war, initiierte die Stadt 2002 einen künstlerischen Wettbewerb um eine farbliche Neugestaltung. Diesen gewann der hallesche Maler und Grafiker Steffen O. Rumpf. Seine Farbkonzeption orientiert sich an einer Infrarot-Aufnahme des NASA-Satelliten COBE, die die Strahlung der Milchstraße wiedergibt und den Betrachter zur Selbstreflexion über seinen Standpunkt im Universum anregen soll.
Adresse: 
Flamme der Revolution
06108 Halle (Saale)