Canstein Bibelzentrum Halle

1727/28 errichtet im Gelände der Franckeschen Stiftungen als Gebäude für die Bibelanstalt, die 1775 nach ihrem Gründer "Cansteinsche Bibelanstalt" genannt wurde. Im Erdgeschoß befindet sich heute das Canstein Bibelzentrum. Im Vordergrund Nachbildung einer Amphore, die 1788 als erstes Denkmal für August Hermann Francke (1663-1727), den Gründer der Franckeschen Stiftungen, errichtet wurde.
Öffnungszeiten: 
Montag: Geschlossen Dienstag: 10:00-12:00 Mittwoch: 16:00-18:00 Donnerstag: 13:00-15:00 Freitag: Geschlossen Samstag: Geschlossen Sonntag: Geschlossen
Adresse: 
Franckeplatz 1, Haus 24
06110 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Franckeplatz (Tram: Linien 1, 3, 4, 7, 8, 9, 16)
Telefon: 
(0345) 2902366