Dübener Heide

Die Dübener Heide
Mit insgesamt 75.000 Hektar ist die Dübener Heide eine wahre Schatzkammer der Natur. Und diese lässt sich am besten zu Fuß erkunden, denn über 500 km Wanderweg durchziehen das Gelände. Hier findet man neben einem der größten Mischwälder Europas über 150 verschiedene Vogelarten, Wildtiere, Flüsse, Seen und natürlich den bekanntesten Heidebewohner – den Biber. Diesen fleißigen Landschaftsgestalter kann man am besten in den Monaten März bis Oktober an der Biberkanzel beobachten. Besondere Tipps für Ausflügler sind die sogenannten „Heidemagneten“, versteckte Ziele im Naturpark wie der Irrgarten Altjeßnitz oder die Gutsscheune Schwemsal.
Adresse: 
Neuhofstraße 3A
04849 Bad Düben
Telefon: 
(034243) 72993