Der Lutherweg

Auf dem Lutherweg, Fotograf Andreas Weise, Thüringer Tourismus GmbH
Pilgern auf den Spuren Martin Luthers - auf 410 Kilometern weist der Lutherweg zwischen den Lutherstädten Wittenberg und Eisleben bis nach Mansfeld Lutherstadt das grüne "L" auf weißem Grund den Weg zu authentischen Lutherstätten. Auf der nördlichen Route über Wörlitz, Dessau-Roßlau, Bernburg und Wettin oder auf der südlichen über Bad Düben, Bitterfeld-Wolfen, Petersberg und Halle kann gewandert werden. Beide Routen treffen sich in Höhnstedt, um dann vereinigt weiter über Seeburg bis nach Mansfeld zu führen. Ob religiös oder touristisch bewegt, der Lutherweg bietet beides: Spiritualität und touristische Angebote. Am Wegesrand laden viele Kirchen und vielfältige geistliche und weltliche Einrichtungen zur Besichtigung und zum Innehalten ein. Als Pilgerweg mit Anschluss an andere und europaweite Wanderwege ist der Lutherweg ein Angebot zur im Herbst 2008 ausgerufenen Lutherdekade, die 500 Jahre nach dem Eintreffen Martin Luthers in Wittenberg begann und 2017 mit dem 500-jährigen Jubiläum des Thesenanschlags an der Wittenberger Schlosskirche endet.
Adresse: 
Collegienstraße 62
06886 Lutherstadt Wittenberg
Telefon: 
(03491) 466110