Dessau-Rosslau - Schloss Mosigkau

Schloss Mosigkau
Die "Doppelstadt" Dessau und Roßlau besteht in ihrer heutigen Form erst seit dem Jahr 2007 und ist die drittgrößte Stadt nach Einwohnern in Sachsen-Anhalt. Industrie und Bau werden mit der Stadt nah der Elbe in Verbindung gebracht, Junkers Flugindustrie und die Architekten des Bauhaus. Neben dieser Industriekultur ist aber auch eine Landschaftskultur über Jahrhunderte rund um Dessau präsent, die weltweit ihres Gleichen sucht. Die fürstliche Residenzstadt hat Schlösser und Parks, die die Stadt zu den grünsten in Deutschland macht. Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Schloss und Schlossgarten Mosigkau, der Kühnauer Landschaftspark mit Schloss und Schlossgarten Großkühnau sowie Schloss Georgium und Georgengarten und Schloss und Park Luisium sind Dessaus herausragende Landschafts-Sehenswürdigkeiten.
Adresse: 
Knobelsdorffallee 2-3
06847 Dessau
Telefon: 
(0340) 521139
E-Mail: